Flaschentasche nähen leicht gemacht: einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wasserflaschen lassen sich viel leichter mit sich herumtragen, wenn sie in einer Tasche verstaut sind, die man sich über die Schulter schlingen kann. Genau so eine Flaschentasche möchten wir heute nähen. Sie ist einfach in der Konstruktion und kann passend für jede Flaschengröße genäht werden. Die Außenseite ist gesteppt, um die Flasche zu isolieren und daher kann das Wasser in der Flasche länger kühl bzw. warm bleiben. Möchten Sie also eine praktische Flaschentasche nähen? Lesen Sie einfach weiter… Eine ausführliche Anleitung finden Sie gleich darunter…

Wie man eine Flaschentasche nähen kann?

Wie kann man Flaschentasche nähen Anleitung Schritt für Schritt

Flaschentasche nähen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Um eine Flaschentasche zu nähen, brauchen Sie folgende Materialien: Stoff, sowie Futterstoff, Polsterwatte, Band- oder Schrägband und D-Ringe.

1. Schritt

Wickeln Sie ein Stück Papier um Ihre Flasche. Markieren Sie auf dem Papier die Höhe der Flasche und die Stelle, an der das Papier überlappt.

Auf diese Weise bestimmen Sie die Größe des Rechtecks, das Sie aus dem Stoff zuschneiden müssen. Fügen Sie einen Zentimeter für die Nahtzugabe und noch ein paar weitere Zentimeter als Mehrweite für die Polsterwatte hinzu. Zeichnen Sie um den Boden der Flasche herum und fügen Sie auch da 2 – 3 cm Mehrweite hinzu.

Flaschentasche ohne Schnittmuster nähen leicht gemacht

Flaschentasche nähen Polsterwatte zuschneiden

2. Schritt

Schneiden Sie ein Rechteck und ein Kreis aus dem Hauptstoff, der Polsterwatte und dem Futterstoff zu.

Stoff, Polsterwatte und Futterstoff zuschneiden

Flaschentasche nähen Stoff Futter Polsterwatte zuschneiden

3. Schritt

Stecken Sie den Hauptstoff, die Polsterwatte und den Futterstoff fest. Verwenden Sie viele Nadeln dabei! Sie sollten eine Art Sandwich mit der Watte in der Mitte bekommen. Wenn Sie mit den zugeschnittenen Rechtecken fertig sind,wiederholen Sie den Vorgang mit den Kreisen, die Sie aus Stoff, Futterstoff und Polsterwatte zugeschnitten haben.

Alle Stoffteile stecken und zusammennähen

Flaschentasche nähen Anleitung Schritt für Schritt

4. Schritt

Steppen Sie Ihre „Sandwiches“ längs zum Beispiel ein Füßchen breit oder etwas breiter. So fixieren Sie die drei Schichten und sie werden sich nicht verziehen. Wenn Sie das Rechteck fertig genäht haben, machen Sie weiter mit den Kreisen und nämlich den Boden der Flaschentasche.

Ein Füßchen breit steppen

Flaschentasche nähen alle Teile zusammen steppen

What's Hot

Arbeit im Progress

Flaschentasche nähen Anleitung Stoffmuster

5. Schritt

Schneiden Sie von dem Band bzw. Schrägband so viel ab, dass Sie das gesteppte Rechteck in Längsrichtung durchqueren können. Schneiden Sie 2 Stücke von etwa 5 cm Länge zu und falten Sie jedes Stück in der Mitte zusammen. Stecken Sie einen D-Ring auf jedes Stück.

6. Schritt

Legen Sie die Stücke Schrägband mit den D-Ringen auf etwa ein Viertel der oberen Kante nach innen. Stecken Sie das längere Schrägband oben drauf. Nähen Sie das Schrägband an Ort und Stelle.

D-Ringe hinzufügen und festnähen

Flaschentasche nähen Anleitung Band Gurt

What's Hot

So sollte es auch bei Ihnen aussehen

Flaschentasche nähen Anleitung praktische Tipps

7. Schritt

Falten Sie das gesteppte Rechteck mit der rechten Seite nach innen in der Mitte und nähen Sie an der Stoffkante mit einem Zentimeter Nahtzugabe.

Nun ist der Taschenbody fertig genäht

Flaschentasche nähen Anleitung Polsterwatte

8. Schritt

Stecken Sie den Kreis an die Unterseite des Rechtecks, das jetzt ein Zylinder ist. Das ist etwas knifflig, aber bleiben Sie dabei! Nähen Sie den Kreis und den Taschenbody zusammen.

Den kreisförmigen Taschenboden anheften

Flaschentasche nähen Anleitung Flaschenboden

9. Schritt

Schneiden Sie die Nähte zurück und drehen Sie die genähte Flaschentasche um. Nähen Sie nun das Schrägband oben an die Kante, um die Flaschentasche komplett fertig zu nähen.

Wenn Sie ein Futter für Ihren Trinkflaschentasche anfertigen möchten, wiederholen Sie die Schritte 7 und 8, stecken Sie ihn dann mit der linken Seite zusammen in den gesteppten Abschnitt und fügen Sie die Schrägbindung hinzu.

Noch ein paar Schritte und die Flaschentasche wird gleich fertig sein…

Flaschentasche nähen Anleitung ohne Schnittmuster

10. Schritt

Für den Gurt schneiden Sie einen 6 bis 10 cm breiten Stoffstreifen zu, der so lang ist, dass er von der Hüfte über die Schulter und wieder zurück zur Hüfte reicht. Falten Sie ihn der Länge nach zur Hälfte ein, um die Mitte zu finden. Öffnen Sie ihn und falten Sie dann die Schnittkanten ein. Falten Sie sie wieder zur Hälfte, so dass die Schnittkanten innen eingeschlossen sind. Stecken Sie die Schnittkanten an beiden Enden nach innen und dann nähen Sie der ganzen Länge nach.

Nur noch den Gurt nähen und befestigen

Flaschentasche nähen Anleitung Bänder nähen

In der Mitte falten, bügeln, stecken und erst dann absteppen

Flaschentasche nähen Bastelideen Nähprojekte Flaschentasche nähen praktische Tipps Anleitung

Fertig!

Flaschentasche nähen Träger fertig nähen

11. Schritt

Fädeln Sie das eine Ende des Bandes durch einen der D-Ringe. Falten Sie die Kante um und nähen Sie sie fest. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem anderen Ende des Bandes.

Den Gurt befestigen und voilá!

Wie kann man Flaschentasche nähen Anleitung

Nun haben Sie Ihre Flaschentasche fertig genäht und diese ist schon zum Benutzen bereit. So einfach ist es! Nach dem selben Prinzip können Sie noch eine oder sogar mehrere Flaschentaschen nähen. Spielen Sie mit dem Stoffmuster und seien Sie kreativ! Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen dabei!

Möchten Sie noch eine Flaschentasche nähen?

Wie kann man Flaschentasche nähen Anleitung fertig