Bubble Candles selber machen: Einfache Anleitung – super Effekt!

DIY Projekte werden immer populärer, besonders seit dem Anfang der Pandemie. Sie hielten uns beschäftigt und erfüllten unseren Alltag während des Lockdowns mit mehr Sinn. Außerdem sind sie eine Art künstlerische Tätigkeit, die einen heilenden Effekt auf die Seele hat. Selbstgemachte Bubble Candles sehen zauberhaft aus und sind ziemlich einfach zum Selbermachen. Außerdem erreicht man damit ein tolles Endergebnis, welches im wortwörtlichen Sinne Ihren Alltag während der düsteren Herbst- und Wintertage erhellen wird.

Bubble Candles sind effektvoll und lassen sich einfach basteln!

DIY Ideen für den Herbst Bubble Candles

Individuelle Deko mit Bubble Candles

Sie könnten Ihre Bubble Candles vor allem dank der Farbe und des Duftes des verwendeten Wachses individualisieren. Alternativ können Sie dem üblichen Kerzenwachs Farbmittel und Aromen beimischen. Tun Sie das nach dem Schmelzen, kurz bevor Sie die Kerze vom Feuer wegnehmen.

Die spezialisierten Geschäfte und das Internet bieten eine Riesenauswahl in dieser Hinsicht! Verwöhnen Sie sich mit Aromen nach Ihrem Geschmack. Entdecken Sie Farbtöne, welche mit Ihrem Innendesign harmonieren. So werden Sie Ihre Inneneinrichtung mit allen Sinnen reichlicher und schöner erleben!

Die Silikonformen könnten unterschiedliche Anzahl von Bubbles zeigen

DIY Ideen für den Herbst Bubble Candles

Benötigte Materialien für Bubble Candles

Hier sind die Materialien und Utensilien, die beim Basteln von Bubble Candles benutzt werden müssen!

Materialien:

  • Kerzenwachs,
  • Silikonformen für Bubble Candles,
  • Zünddraht für Kerzen.

Utensilien: 

  • Eine Kochplatte,
  • Eintopf zum Aufkochen des Wassers,
  • Ein kleinerer Topf oder ein Glasgefäß, in welchem Sie das Wachs reinschütten,
  • Eine Nadel, die zur Größe des Zünddrahts gut passt,
  • Ein Bastelmesser.

Finden Sie eine passende Arbeitsfläche, die ausreichend breit und bequem ist. Decken Sie sie mit Schmierstoff- oder Papier ab, um sie während der Arbeit sauber zu bewahren.

Sie könnten eine schöne Kerze mit Zimtduft selber machen

Duft für den Winter Kerzen Ideen

So basteln Sie die Kerzen Schritt für Schritt!

Vorbereitung der Formen

Nehmen Sie zuerst die Bubble Candle Silikonformen zur Hand. Mit Hilfe einer Nadel sollten Sie den Zünddraht in die Mitte der vertikalen Oberfläche der Form durchziehen. Er sollte lang genung sein, damit er von der unteren Seite der Silikonform hängt. Sie müssten nämlich den Draht später beim Reingießen des Wachses festhalten, ohne dass Sie sich dabei verbrennen.

Bubble Candles sind eine schöne Ergänzung zu jeder winterlichen Innendeko

verschiedene schöne tolle Nuancen Bubble Candles

Das Wachs zum Schmelzen bringen

Als Nächstes sollten Sie einen Topf zur Hälfte mit Wasser füllen und dieses zum Kochen bringen. In ein kleineres Glas- oder anderes passendes Gefäß kommt das Wachs rein. Setzen Sie dieses in den Topf rein und lassen Sie das Wachs schmelzen. Während es noch weich ist, sollten Sie es in die Silikonform reingießen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn das Wachs etwas überfließt. Es zieht sich eben eindeutig zusammen, sobald es etwas abkühlt. Wie eben schon erwähnt, sollten Sie den Draht mit den Händen festhalten, während Sie das Wachs reingießen. So zieht es sich am Ende auch der ganzen Länge der Form entlang durch und bleibt fest.

Was halten Sie von solcher charmanten Dekoration für eine Hochzeit?

DIY Ideen für den Herbst Kerzen selber machen

What's Hot

Die Form herausziehen

Im Grunde genommen gibt es kaum etwas, was man beim Abziehen der Form der Bubble Candles falsch machen kann. Durchschneiden Sie am besten mit einem Messer zuerst die Form von der einen Seite. Versuchen Sie die Kerze mit Ihren Nägeln nicht zu verkratzen. Sie wollen ja sicher weder Ihre Maniküre noch Ihr kleines Bubblekunstwerk verderben, oder?

Schon ist das Projekt fertig!

Suchen Sie das Kerzenwachs in der von Ihnen gewünschten Farbe aus!

Bunde Deko Ideen mit Bubble Candles

Kombinationen aus Bubble und anderen Arten von Kerzen könnten so effektvoll sein!
DIY Ideen für den Herbst Innendeko Inspiration